Grafik: immowelt.de
Grafik: immowelt.de

Zwei von drei Single-Frauen lassen ihre Katze oder ihren Hund mit ins Bett

 

64 Prozent der Single-Frauen mit Haustier lassen sich nachts von Fiffi oder Mietzi die Füße wärmen - das zeigt eine aktuelle Studie, die immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, unter Tierhaltern durchgeführt hat. Ein Drittel der Hunde und Katzen in Deutschland dürfen zumindest mit ins Schlafzimmer. Katzen sind im Bett beliebter als Hunde.

 

Zwei Drittel der Single-Frauen mit Haustier haben grundsätzlich nichts gegen tierische Bettgenossen einzuwenden - bei ihnen dürfen Hunden oder Katzen nachts mit ins Bett. Das zeigt eine aktuelle Studie, die immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, unter Tierhaltern durchgeführt hat. Bei Single-Männern haben es die Vierbeiner schon schwerer: Nicht mal die Hälfte von ihnen (44 Prozent) gewährt Fiffi und Co. den Zugang zum Bett.

In der Studie gestehen 41 Prozent aller deutschen Hunde- und Katzenbesitzer ein, dass ihr Haustier mit in ihrem Bett schläft. Weitere 37 Prozent gewähren ihrem Vierbeiner nachts immerhin Zugang zum Schlafzimmer.

 

Katzen dürfen häufiger mitkuscheln als Hunde

Grundsätzlich ist der beliebteste tierische Bettgenosse der Deutschen die Katze: Sie wird von 48 Prozent ihrer Besitzer im Bett geduldet. Hunde haben es da schwerer, sie müssen öfter draußen bleiben: Nur 37 Prozent ihrer Halter möchten morgens von einer feuchten Schnauze geweckt werden.

 

Für die repräsentative Studie Wohnen und Leben Winter 2012 wurden im Auftrag von immowelt.de 1.084 Personen durch das Marktforschungsinstitut Innofact befragt. 415 von ihnen sind Hunde- oder Katzenbesitzer.

Die Ergebnisse der Studie im Überblick:

 

Dürfen Ihre Tiere in Ihrem Bett schlafen? 

  • Auf keinen Fall: 19 Prozent
  • Ins Zimmer ja, das Bett ist tabu: 37 Prozent
  • Meine Tiere schlafen bei mir im Bett: 41 Prozent
  • Nur, wenn mein Partner nicht da ist: 2 Prozent
  • Nur, wenn das Tier krank ist: 1 Prozent


Dürfen Ihre Tiere in Ihrem Bett schlafen?

  • Ja sagen 64 Prozent der ledigen Frauen
  • Ja sagen 44 Prozent der ledigen Männer

Darf Ihr Tier in Ihrem Bett schlafen?

  • Ja sagen 48 Prozent der Katzenbesitzer

TESTPHASE
BEENDET!

 

Wir werden in wenigen Tagen mit einem veränderten Layout so richtig loslegen. Neue Funktionen, schneller Zugriff auf einzelne Artikel und eine Rundum-Erneuerung werden ZEITPUNKT-MAGAZIN noch attraktiver machen. 


Der bisherige Erfolg unseres Magazins hat uns ermutigt und bestätigt, auf diesem Wege weiterzumachen. Auf unserem YouTube-Kanal "zeitpunktplus" wird sich nichts ändern.


Sollten wir in den nächsten Tagen nicht sofort auf Ihre Mails antworten, dann liegt es am Wechsel des Providers. Wir melden uns auf jeden Fall.


Für eilige Mails: travelwords.berlin@gmail.com


Wir freuen uns auf eine weitere, erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ihr Zeitpunkt-Team

 

www.zeitpunkt-magazin.de ist ein Projekt von TWB-Medien, einem Zusammenschluss von berufserfahrenen Journalisten/innen und Autoren/innen.


zeitpunkt-magazin.de

 sieht sich in der Bandbreite von Bloggs bis Internet-Magazin. Eine Anlaufzeit sei uns gestattet.


ANMERKUNG

Unsere Unterstützung für „Weltexpress“ haben wir mit sofortiger Wirkung beendet.

Alle ZEITPUNKT-Videos finden Sie auf unserem

YouTube-Kanal 

"zeitpunktplus"

Abonnieren Sie kostenlos unseren Kanal auf YouTube

Die neuesten

ZEITPUNKT

Pocket-Interviews

ZEITPUNKT-Interview Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Parzinger, Präsident Stiftung Preußischer Kulturbesitz zu James Simon und Nofretete

ZEITPUNKT-Interview

mit ZDF-Moderatorin

Dunja Hayali

ZEITPUNKT-Umfrage zum "Weltuntergang am 21. Dezember". Teil 2

ZEITPUNKT-EXKLUSIV: Noch nie veröffentlichtes Bildmaterial von einer Pressekonferenz (2010) mit Helge Schneider

ZEITPUNKT-Spontan-Interview mit dem Schauspieler Jürgen Vogel

ZEITPUNKT - Pocket-Interview mit Susanna Kraus über die einzigartige Kamera IMAGO 1:1

ZEITPUNKT Pocket-Umfrage

zum Thema "Weltuntergang am 21. Dezember".

Interview mit Richard Davis Precht zu seiner ZDF-Sendung "Precht"

ZEITPUNKT - Die Pocket-Umfrage zum Thema Nebeneinkünfte der Politiker

Pocket-Interview mit

Maike Maja Nowak

www.dog-institiut.de

ZEITPUNKT Pocket-Interview mit Henryk M. Broder und Hamed Abdel-Samad

Schönhauser Allee 103

10439 Berlin

Tel.: +49(0)30

43 65 91 03

www.hotel103.de

WEITERE ARTIKEL

Kasachstan startet

neue Offensive gegen Opposition – und

die Kanzlerin lächelt Mehr

NPD will sich selbst verbieten lassen – ein billiger Trick! Mehr

Weltuntergang am 21.12:

Sex ist der letzte Wunsch der Deutschen Mehr

Video siehe oben

700.000 Euro

im Taxi vergessen -

Taxifahrer gibt Fund zurück Mehr

JACOB BUTLER – ein australischer Superstar Mehr

Das Deutsche Film-

museum packt aus … Mehr

Zimmerazalee

ist Zimmerpflanze des Monats Dezember Mehr

Larry Hagman – der Fiesling von „Dallas“ ist tot Mehr

Pellets eignen sich für jedermann – Heizen mit Pellets Mehr

Maklergebühren in der Diskussion Mehr

Die Rolling-Stone-Jahre Mehr

Achtung PutzfimmelEine Glosse zum „Weltputztag“ Mehr

Mit AIDA Weihnachten auf den Kanaren feiern Mehr

Immer weniger

bezahlbare Wohnungen Mehr

In Antalya müssen 2290 Frauen vor Gewalt  

in der Familie beschützt werden Mehr